Was ist unser Schlossbergfest?

Das Schloss Bernburg, welches sich am östlichen Saaleufer auf einem hohen Sandsteinfelsen erhebt,
diente ehemals als Residenzschloss der Fürsten und späteren Herzöge von Anhalt-Bernburg.
Im 16. Jahrhundert erfolgte der Ausbau zu einem der eindrucksvollsten Renaissanceschlösser Mitteldeutschlands.
Heutzutage verbindet das Herzstück Bernburgs mehrere kulturelle Einrichtungen, die das
Schlossbergfest gemeinsam gestalten.

Traditionell wird das Schlossbergfest durch viele kleinere und größere Aktionen, wie zum
Beispiel Bühnenauftritte, Theaterstücke, Ausstellungen, Führungen sowie Livemusik zu
einem großen Familienfest rund um den Schlossberg. Das Besondere am Schlossbergfest ist die Programmgestaltung
durch Jung und Alt, durch Schüler, Eltern und Lehrer, dargeboten durch Amateure, ergänzt
durch Profis. Durch die Vielzahl an Angeboten, der sich an einem Ort befindenden
Institutionen wie das Museum Schloss Bernburg oder das Deutsche Kabarettarchiv, wird dem
Besucher eine bunte Mischung präsentiert.

Aufgrund der Tatsache, dass das Fest von einer Arbeitsgruppe organisiert wird, trägt jeder
seinen Part bei. Durch das Agieren der Einzelveranstalter wird die Kulturinsel belebt.
Wer es lieber ruhiger haben möchte, ist in dem nahegelegenen Naherholungsgebiet genau richtig.
Die MS Saalefee, die Saalefähre, der Tierpark und die Saale selbst laden zum Verweilen ein.
Vom Schloss aus kann man einen einzigartigen Panoramablick ins Saaletal genießen und auf sich wirken lassen.

Unser diesjähriges Programm

So vielfältig, wie die Institutionen auf dem Schlossberg sind, so ist auch unser Programm: Konzerte, Tanzdarbietungen, Walkacts, Mitmach-Programme, Kabarett, Ausstellungen, Führungen,Kunstprojekte, Bastel- und Verkaufsstände, Hüpfburg, Flohmarkt- und Trödelstände finden sich an zahlreichen Veranstaltungsorten zwischen der Schlosskirche St. Aegidien und dem Schlosshof wieder. Es präsentieren sich Laiengruppen und Musikschüler, feste Theaterensembles und professionelle Musiker, regionale Künstler und auch solche, die bereits auf internationalen Bühnen gestanden haben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Obwohl jede Veranstaltung für sich etwas ganz Besonderes ist, gibt es wie in jedem Jahr auch 2022 ganz besondere Highlights. Dieses Jahr dürfte das die einzigartige Sonderausstellung „HENNESTARS - Die Galerie der tollen Menschen“ in der kunsthalle bernburg sein, welche sich Deutschlands größtem Publikumspreis widmet. Außerdem findet die 30. Bassgeigengala mit dem Titel „Das BÄSSte“ in der Schlosskirche St. Aegidien statt. Eine weitere Besonderheit wartet am späten Nachmittag vor der Kreismusikschule „Béla Bartók“ auf die Besucher; sie wird jedoch noch nicht verraten…

Neben der Unterhaltung liegt ein ganz besonderes Augenmerk auf der Bewusstmachung der Historie von Bernburg (Saale). Dabei bieten das ehemalige Hoftheater, das Museum, die Schlosskirche und das Bernburger Schloss genug Möglichkeiten und Gesprächsstoffe, die an die Gäste vermittelt werden können.

Die Abendgestaltung ist ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer im Osttorhaushof mit Livemusik auf einer kleinen Bühne. Damit klingt das Schlossbergfest in Bernburg (Saale) wie in jedem Jahr gemütlich aus.

Plakat von 2019 Programm von 2019



Das aktuelle Plakat und der aktuelle Flyer werden demnächst veröffentlicht.

Die Veranstalter

Impressionen